Regio-Märkte: Mit gutem Geschmack in die nächste Runde

Das Konzept hat sich bewährt – und ist im vergangenen Jahr permanent gewachsen. Nun geht die Regio-Markt-Serie „Heimat schmecken“ in die zweite Runde. „Wir haben in unserer Stadt der Dörfer unglaublich viel zu bieten – kulinarisch, aber auch handwerklich. Bad Berleburg hat einen guten Geschmack. Unsere Regio-Märkte sollen genau dafür ein großes Schaufenster für alle Menschen sein. Gleichzeitig ist jeder Markt einzigartig, weil die Dorfgemeinschaften ihm eine ganz persönliche Note verleihen“, erklärte Bernd Fuhrmann. Der Bürgermeister der Stadt Bad Berleburg ist überzeugt vom Konzept – das Feedback der Anbietenden und der Gäste gibt ihm und seinem Team recht. Regionaler Genuss kommt bestens an. Regionale Direktvermarktende bieten eine breite Produktpalette: frische Eier, Nudeln aus eigener Herstellung, verschiedene Wurstwaren, Milch und Milchprodukte, Honig sowie Bienenwachskerzen und, und, und – das Angebot ist breit aufgestellt. Jeder Regio-Markt ist dabei einzigartig, denn neben dem breit aufgestellten Sortiment „von hier“ kümmern sich die Dorfgemeinschaften stets um zusätzliche Angebote.

Insgesamt sechs Regio-Märkte sind in diesem Jahr geplant – die Termine dafür stehen bereits fest. Klar ist: Jeder Markt findet in einem anderen Ort statt, denn der Regio-Markt „Heimat schmecken“ war von Beginn als mobiles Konzept aufgelegt worden. – Die Termine im Jahr 2024 im Überblick: 

  • Sonntag, 14.04.2024, 11.00 bis 15.00 Uhr: Richstein – Heimathaus Richstein 
  • Samstag, 08.06.2024: Stünzel – Kreistierschau 
  • Samstag, 15.06.2024, 11.00 bis 16.00 Uhr: Wunderthausen – Schule 
  • Freitag, 02.08.2024, 14.00 bis 18.00 Uhr: Berghausen – Unser Laden 
  • Samstag, 07.09.2024, 11.00 bis 16.00 Uhr: Wemlighausen – Grundschule Schüllar-Wemlighausen 
  • Sonntag, 06.10.2024: Bad Berleburg – Erntedankfest und Brotmarkt